Blog

Danke, danke, danke!

So tönte es am ersten Global Day- einem Dankes-Brunch von Agape international und GAiN welcher am Samstag, 26. Mai in der FCG Aarau stattfand. Bei feinstem Essen, guter Stimmung, wunderbarer Live-Musik, einem Input von Urs Wolf und einem Einblick in unsere Projekte feierten wir, was Gott durch die Ausland-Arbeit alles tut. Und dankten unseren treuen Spender für ihr Engagement. Wir alle waren berührt und begeistert von den Segensströmen, der in die ganze Welt hinausfliessen. Und hielten fest- das wird wohl nicht der letzte solche Anlass sein…

Weitere Artikel

Blog

  • Danke, danke, danke!

    So tönte es am ersten Global Day- einem Dankes-Brunch von Agape international und GAiN welcher am Samstag, 26. Mai in der FCG Aarau stattfand. Bei feinstem […]
    Jetzt lesen
  • Eine Grenze, die gar keine war

    Eine Woche Deutsch unterrichten in Albanien. Meine Begeisterung war geweckt! Doch bereits die Anmeldung dafür brauchte einige Überwindung. Konnte ich überhaupt unterrichten? Ich hatte dies noch nie gemacht… Ich habe eine Gehbehinderung. Das Gehen alleine ist für mich schon ziemlich anstrengend. Würde ich eine solche Woche körperlich meistern? Da ich aber am besten herausfinde, ob sich ein Hindernis überwinden lässt, indem ich etwas ausprobiere, wagte ich den nächsten Schritt.
    Jetzt lesen
  • „Leben in Freiheit“ – in Afrika

    Es ist bereits sechs Jahre her, seit die Ausbildung zu „Leben in Freiheit“ in Ruanda und Burundi vorgestellt wurde. Das Material wurde bereits vorgängig auf Französisch übersetzt und der Übersetzer war bereit, die Materialien anderen französischsprechenden Ländern zur Verfügung zu stellen, speziell den Ländern in frankofon Afrika. Dafür wurde im Jahr 2011 die erste Konferenz in Ruanda organisiert. Aber was gibt es nun, sechs Jahre später, für Entwicklungen?
    Jetzt lesen